Handstrick

besondere Themen

bekommen auch einen besonderen Platz

Industrierbe-Pullover      –       Pilgerstrick

Stabbur Pullover

Mein neuestes Design. Ich habe es schon eine Weile auf meiner to do Liste. Die Stabbur (Lebensmittellagerhäuser, die in Tinn auf fast jedem Hof zu finden sind) haben es mir von Anfang an angetan. Ich war so fasziniert, dass ich ihnen einen Pullover widmen wollte. Gestrickt habe ich ihn dann in Hulderull Garn einem natürlichen Garn hier aus dem Dorf, was könnte besser passen? Für die Form habe ich die klassische norwegische Rundpasse gewählt.

Stabbur Pullover
Stabbur Pullover, fotografiert vor einem alten Stabbur

Hulderull

Hulderull ist ein kleiner Garnproduzent hier in Tinn, der wunderbar natürliche Wolle von den „Grau Trönderschafen“ herstellt. Garn und ihre Schafe sind Turids grosse Leidenschaft und das merkt man wenn man mit ihr spricht oder mit ihrem Garn strickt.
Informationen über sie, ihre Arbeit und ihr Garn findet ihr auf deutsch hier
Hulderull Schulterwärmer

Dieses ist der Hulderull Schulterwärmer.

Ich hatte die Idee dazu nachdem ich bei Pinterest Schals mit dem Rapunzelzopf gesehen hatte. Er wird quer und mit verkürzten Reihen einfach nur rechts gestrickt. Also wirklich ganz einfach und super warm.

Hulderull "Pfeilraupen" Schal

 

 

 

Nach einer Pinterest Idee entstand auch dieser Schal in Hulderull 1 fädrigem Garn. Das Muster ist eine Art „Waffelmuster“ aber irgendwie habe ich es dann wohl doch ein wenig anders gestrickt. Aber ich finde der Schal ist sehr chic, leicht und doch super warm.

Die Idee zu dieser Art Schal mit den Löchern zum durchziehen hatte Alpi Alpenrose, wenn ihr dem link folgt könnt ihr euch ihre Anleitung kostenlose herunter laden.

Hulderull JackenschalEbenfalls aus Hulderull 2 fädrigem Garn ist dieser jackenschal gestrickt. Weit genug um einfach mal drüber gezogen werden zu können, super warm und einfach zu stricken.

 

 

Hulderull Keltischer Zopf

 

 

 

Die keltischen Zöpfe fand ich toll und habe sie als Stirnband und mit dem Restgarn als Pulswärmer gestrickt. Man muss sich ein wenig konzentrieren, vor allem zu Beginn, aber wenn man mal drin ist geht es wirklich gut und ist mal was anderes.

Hulderull Geigen -Handschuh

 

Die „Fele“ ist in Norwegen in der Volksmusik noch sehr weit verbreitet. Zu einem Volksmusik Landestreifen in Tinn 2022 haben wir deshalb extra zusammen einen so typischen norwegischen Handschuh mit dem Muster entworfen.

 

 

 

 

Turid, das Herz von Hulderull hat sich einen schlichten warmen Pullover für die Märkte gewünscht.

 

 

und wenn es einfach nur mal etwas kühler wird dann reicht doch auch mal dieser dekorative Skjoldenhamn 😉

 

 

 

Doppelstrick

Das ist eine tolle Technik in der ich schon viele eigenen Muster gestrickt habe. Man strickt im Prinzip gleich zwei Teile in einem, eines von rechts und eines von links und bei den Mustern werden die Farben vertauscht. Kompliziert? ja aber nur bis man das Prinzip verstanden hat, dann ist es toll und man kann alles stricken was man möchte ohne auf lange Spannfäden Rücksicht nehmen zu müssen und bekommt ein schön warmes Teil, das von beiden Seiten schön ist.

Kindertafel Lüneburg Mütze

Diese Mützen für die Kindertafel in Lüneburg waren die ersten die ich in der für mich neuen Technik gestrickt habe.

Ich habe darauf deren Logo eingestrickt.

 

Doppelstrick Babysett

 

 

 

 

Dieses Babyset war mein erster Versuch etwas grösseres als Mützen zu stricken. Die Jacke ist komplett doppelt und der Rock oberhalb des Rockes.

 

Decken

Immer mal wieder stricke ich dann auch mal als Hochzeitsgeschenk für zwei Mustang verrückte oder als Geschenk zur Geburt eine kleine Decke in Double Face Technik. Dabei sticke ich die Daten und Namen immer erst im Nachhinein und nur auf einer Seite im Maschenstich auf.

Inspiriert von/in Tinn

„Aronstav“

In Norwegen habe ich die Liebe zu der so typischen „kofte“ entdeckt. Eine kofte ist eine zwei oder mehrfarbig Strickjacke die mit meist alten Mustern gestrickt wird. Viele Muster haben einen regionalen Bezug und werden schon seit Jahrzehnten oft unverändert gestrickt, meist wird nur der Schnitt der Mode angepasst. Ich bin nicht so gut etwas nachzuschicken und habe meist eigene Ideen die ich umsetzen will. Dazu gehören z.B. die Muster mit „Tinn“ Verbindung.

AronstavkofteDiese Jacke heisst „Aronstavkofte“, nach dem gleichnamigen Stickmuster, dass ich am unteren Rand gestrickt habe. Dieses Muster wurde im 18 Jahrhundert auf die Kragen der Blusen gestrickt, die zur damaligen Tracht in Tinn getragen wurden.

Die Silberschnallen hat unser Goldschmied Jørgen Sanda aus Rjukan extra nach diesem Muster für mich angefertigt.Aronstavmønster

dies ist das Stickmuster, dass ich als Anregung für die Jacke verwendet habe.

„Tinn-Beltekofte“

Ebenso „Tinn-inspiriert“ ist diese kofte, bei ihr diente das Muster eines gewebten Gürtels der zur hiesigen Tracht getragen wird als Anregung.

Tinn Gürtel MusterTinn belte kofte

 

Dies ist das Muster wie der Gürtel gewebt wird

gestrickt habe ich die Jacke in den typisch norwegischen Farben für meine Mutter

Tinnsjø Mütze und Sitzunterlage

Das Erste was ich, inspiriert von Tinn, gestrickt habe ist diese Mütze. Sie zeigt  die Aussicht vom Sandviken Campingplatz in Austbygde aus über den See. Die Aussicht ist die ähnlich der norwegischen Fjorde an der Westküste auch wenn der Tinnsjø kein Fjord ist.

Tinnsjø Mütze

 

Dieses Foto mit der Aussicht über den Tinnsjø war die Grundlage zu dem Strickmuster. Aussicht am Sandviken Camping in Austbygde

inzwischen  gibt  es  ausserdem einige  Varianten die ich mit der  Strickmaschine gestrickt habe.

Sitzunterlage Tinn-Telemark

 

Der Tinnsjø macht aber auch mit seiner Form in der Natur eine gute Figur. So ist das Design für die Sitzunterlage entstanden.
Die Dörfer liegen rundt um den See.
Sie ist in norwegischer Wolle doppelt gestrickt und dann gefilzt.

Mosambik Pullovereiner RundpasseMosambik Pullover

Dieses Design ist entstanden nachdem ich von der grossen Naturkatastrophe in Mosambik gehört habe. Ich hatte das Muster einer Zeitschrift angeboten in der Hoffnung sie spenden etwas Geld  für die Opfer, aber die fanden die Idee wohl nicht so spannend wie ich 🙂

Kapula Design

 

Ich habe mich durch die Farbenfrohen Muster von Kopula inspirieren lassen. Es sind so schöne einfache grafische Muster die sich gut als Strickmuster umsetzen liessen. Zusätzlich bietet sich dieses Muster super als „Resteverwerter“ an, da man toll kleine Garnreste in unterschiedlichsten Farben verarbeiten kann.

Rosslyng/Heidekraut Jacke Rosslyng Kofte

Das wohl perfekte Muster für meine Freundin in der Lüneburger Heide, etwas erweitert um die Pferdeköpfe die dort überall die Giebel schmücken.

 

 

 

Geitestrikk„Ziegen“Pullover

Ein Muster von Arne und Carlos/Hillesvåg, auch dieses Muster passt perfekt zu eine Freundin, die hier in Tinn auf einem Hof mit vielen Ziegen arbeitet.